header
  • Partner:
  • Förderprogramm:
BMWi Logo ZIM Logo
  • Netzwerkmanagement:
ZAE Logo
  • Aktuelles:

Wieder ein neuer Partner
Die Professur Mess- und Sensortechnik der technischen Universität Chemnitz ist im September 2015 dem Netz-
werk beigetreten. Wir freuen uns über den Beitritt und hoffen auf eine interes-
sante Zusammenarbeit.


Kick-Off am 16.Januar.2014:

Gruppenbild

Die Netzwerkpartner:

DHG Engineering GmbH: Entwicklung und Projektierung von energietechnischen Anlagen, sowie die Entwicklung der dafür benötigten Komponenten, sowohl im Bereich regenerative Energieerzeugung als auch im industriellen Bereich. 

Empuron AG: Das Unternehmen bietet kundenorientierte, webbasierte IT-Lösungen für Betreiber von erneuerbaren Energieanlagen.

IRCAM GmbH: Hersteller von hochwertigen Infrarotkameras und Infrarot-Systemen.

Medea AV Multimedia und Software GmbH ist Hersteller der medeaLAB Imaging Systeme.
Seit mehr als 20 Jahre arbeitet das Unternehmen erfolgreich auf dem Gebiet der industriellen Bildverarbeitung und Automatisierungstechnik. Inzwischen wurde außerdem eine Vielzahl von Projekten in den Bereichen Vollständigkeitskontrolle, Vermessung, Oberflächenprüfung, Druckbildkontrolle, optische Zeichenerkennung (OCR) und Roboter-Positionierung realisiert.

nanograde Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der nanograde AG (CH) mit insgesamt 9 Mitarbeitern. Die Expertise von nanograde liegt in der Herstellung von Tinten und Beschichtungen für die Optoelektronik, darunter Filme mit loch- und/oder elektronenselektiven Eigenschaften sowie für Lichtmanagement. nanograde stellt Produkte für die Display- (OLED, LCD,..) und Photovoltaikbranche (OPV, Perowskit,...) her.

Pixelflieger.de UG ist eine innovative Koptermanufaktur im Herzen Bayerns. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Kopterszene mit Effizienz steigernden
Maßnahmen zu revolutionieren und somit Spielzeuge zu Einsatzgeräten weiterzuentwickeln. Unser erster großer Wurf war die Entwicklung des ScaraBot Baukastensystems bis zur Marktreife: vier Profikopter-Modelle, alle unter 5kg mit Flugzeiten über 30 Minuten bis 1h (inklusive Kamera).

PV-Engineering GmbH ist seit 2001 Hersteller weltweit etablierter Präzisions-Kennlinienmessgeräte zur Überprüfung von Photovoltaik-Anlagen oder -Modulen. Selbstentwickelte, patentierte Methoden sind die Grundlage für leicht bedienbare Messgeräte und der einfachen Ermittlung aussagefähiger Ergebnisse.

Schultes Maschinenbau GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz im unterfränkischen Bessenbach. Neben der Zerspanung bzw. Bearbeitung von Bauteilen für den Maschinabau hat sich die Schultes Maschinenbau GmbH auf Baugruppenfertigung speziell für den Energiesektor spezialisiert.
Im Jahr 2013 wurde für die Entwicklung und Fertigung von Energiespeichern die Tochtergesellschaft IRIS-Energy gegründet.

SKZ - Das Kunststoff-Zentrum: Das mit Hauptsitz in Würzburg ansässige SKZ erbringt sowohl für die Kunststoff-Industrie als auch für öffentliche Auftraggeber unabhängige Dienstleistungen auf dem Gebiet der Kunststoff-Technologie. Getragen wird das SKZ durch die Fördergemeinschaft für das Süddeutsche Kunststoff-Zentrum (FSKZ e. V.), in der sowohl Industrieunternehmen als auch Vereinigungen der Kunststoff-Industrie vertreten sind. Das Leistungsspektrum umfasst  Material- und Produktprüfung, Produktzertifizierung, Erstellung von Schadensgutachten, Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie die Zertifizierung von Managementsystemen.

Steha-Elektronik: Seit mehr als 30 Jahren erbringt Steha-Elektronik kompetente Dienstleistungen auf den Gebieten Industrieautomation und Steuerungselektronik. Dabei wird der gesamte Prozess von Beratung und Planung über Hardware und Softwareentwicklung bis zur Fertigung aus einer Hand angeboten. Durch die langjährige Erfahrung gehört Steha-Elektronik unter anderem in den Gebieten Textilmaschinenautomation, Orbitalschweißtechnik und Nanophysik zu den weltweit führenden Unternehmen.

Sunset Energietechnik GmbH: Als einer der ersten Systemanbieter von Solaranlagen in Deutschland (gegründet 1979)  und mittlerweile weltweit aktiv, ist das Unternehmen einen Komplettanbieter für alle solartechnischen Komponenten und Systeme. Der deutsche Modulhersteller, der auch noch in Deutschland fertigt ist auf qualitativ hochwertige Produkte spezialisiert.

TH Nürnberg / ELSYS: Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist mit rund 12.500 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen. Das Institut für Leistungselektronische Systeme (ELSYS) der Fakultät efi betreibt angewandte Forschung und Entwicklung im Bereich der leistungselektronischen Systeme, der Antriebstechnik, der Mikroelektronik und der Software.

TU Chemnitz, Professur für Mess- und Sensortechnik: Neben der Lehrtätigkeit liegt das Hauptarbeitsgebiet auf der Forschung mit den Schwerpunkten: Multifunktionale Sensoren auf Basis von Kohlenstoffnanoröhrchen (CNT), Energy-Harvesting zur Energieversorgung von Sensoren und Impedanzspektroskopie.

ZAE Bayern, Bereich Erneuerbare Energien mit Sitz in Erlangen:
Das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern) ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, gegründet 1991 zur Förderung der Energieforschung sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung und der Beratung, Information und Dokumentation auf diesem Gebiet.